zur Navigation springen

Städtepartnerschaft : Weihnachtsgrüße nach Lettland

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Spendenaktion für Senioren aus Partnergemeinde Jekabpils novads gestartet / Vom Erlös werden vor Ort individuelle Geschenke gekauft

von
erstellt am 09.Okt.2014 | 16:51 Uhr

Senioren aus der lettischen Partnergemeinde Jekabpils novads erhalten Weihnachten 2014 einen ganz besonderen Gruß aus Parchim. Eine entsprechende Aktion haben Edda und Peter Schulz aus dem Parchimer Ortsteil Slate unter Schirmherrschaft der Stadt initiiert. Sie rufen zu Geldspenden auf, die rechtzeitig vor dem Fest nach Jekabpils novads weitergeleitet werden. Dort werden dann Sozialarbeiter des Altenheimes in Leimani, einem Dorf in der Partnergemeinde, für 42 betagte und pflegebedürftige Menschen individuelle Weihnachtsgeschenke einkaufen und sie gemeinsam mit dem dortigen Bürgermeister Edvins Menkis persönlich übergeben.

Die ersten einhundert Euro für diese Idee konnten bereits Ende März auf die hohe Kante gelegt werden: Damals berichteten Edda und Peter Schulz im kleinen Saal der Stadthalle über ihre ganz persönlichen (Reise)Eindrücke von mittlerweile acht (!) Besuchen in der Region von Jekabpils novads. Im Anschluss füllten die Zuhörer ganz spontan einen Spendentopf mit 100 Euro. Bedacht werden sollen ganz bewusst alte Menschen, die das Krankenbett kaum noch verlassen können oder nur noch einen sehr begrenzten Aktionsradius haben und demzufolge keine Reisen mehr unternehmen können.
Lesen Sie ausführlich in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen