Gefährlich : Weg vergittert, und nun?

Die Sperrgitter sind keine Lösung.
Die Sperrgitter sind keine Lösung.

Gefahr am Übergang / Dreckecke nervt / Parken kostet / Dank an Zusteller

von
04. Dezember 2014, 14:24 Uhr

Günter Nowak, Anwohner aus der Ludwigsluster Straße, versteht die Welt nicht mehr. Auf seinem morgendlichen Spaziergang mit seinem Hund stand er am Bahnübergang an der Ortsdurchfahrt der B 321 plötzlich vor einem Zaun. Der wurde am Dienstag unvermittelt von Mitarbeitern der Bahn errichtet. „Bislang gab es dort einen Trampelpfad. Der wurde von vielen auf dem Weg zur Tankstelle oder den Geschäften im Gewerbegebiet genutzt. Nun müssen alle am Zaun vorbei über die viel befahrene B 321. Das ist ziemlich gefährlich“, meint unser Leser. Auf Nachfrage war bei der Stadt zu erfahren, dass die Absperrung vom Eisenbahnbundesamt veranlasst worden ist. Wir haben auch dort um eine Stellungnahme gebeten.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen