Zukunftsprojekt : Weg für Flugplatzausbau geebnet

Mit dieser Computer-Simulation werben die chinesischen Investoren im Internet.  Grafik: LinkGlobal Intern. Logistics Group Corp.
1 von 2
Mit dieser Computer-Simulation werben die chinesischen Investoren im Internet. Grafik: LinkGlobal Intern. Logistics Group Corp.

Stadtvertreter stimmen Änderung des Flächennutzungsplanes zu / Chinesischer Investor plant exklusive Einkaufsmeile und Hotel

von
06. Oktober 2015, 15:35 Uhr

Eberhart Schultze hat die Hoffnung nie aufgegeben. Als Stadtvertreter und begeisterter Flughafenchronist hat er sich stets dafür eingesetzt, dass dem Parchimer Airport Leben eingehaucht wird. Umso größer ist seine Freude, dass auf der ersten Stadtvertretersitzung nach der Sommerpause ein weit reichender Beschluss zur Entwicklung des Areals am Parchimer Airport gefasst wurde. Fraktionsübergreifend wurde einstimmig beschlossen, den Bebauungsplan Nummer 48 „Sondergebiet Flughafengebäude und Flughafenbetrieb“ aufzustellen und die bestehenden Bebauungspläne 22 und 23 sowie den Flächennutzungsplan der Stadt Parchim den neuen Vorhaben des Flughafeninvestors anzupassen.

Das Nutzungskonzept des Investors, dass in den Fachausschüssen im Detail vorgestellt wurde, lässt aufhorchen.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen