Was meinen Sie, liebe Leser?

von
29. Januar 2016, 09:56 Uhr

Damit sich Jung und Alt im Dorf wohl fühlen, müssen möglichst viele an einem Strang ziehen. Unternehmer, Vereine, Gemeindevertreter und engagierte Privatleute halten den Motor in Gang. Haben Sie Vorschläge oder Lob. Dann schreiben Sie uns per E-Mail an  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen