zur Navigation springen

Geschichte : Was gibt es neues in der Schatztruhe der Stadt?

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Am Sonnabend um 10 Uhr „Neues aus dem Museum“

von
erstellt am 07.Jan.2015 | 14:00 Uhr

Eine Veranstaltung, auf die sich viele geschichtsinteressierte Parchimer sicher schon lange freuen, beginnt am Sonnabend um 10 Uhr im Stammhaus des Parchimer Museums in der Lindenstraße 38. Der Parchimer Heimatbund lädt zur ersten öffentlichen Veranstaltung des neuen Jahres ein.

Museumschef Wolfgang Kaelcke lüftet dann das Geheimnis, was im Vorjahr neu in die Schatztruhe der Kreisstadt kam. Unter dem Motto „Neues aus dem Museum“ wird er einzelne Exponate, Dokumente, Bücher und Fotos präsentieren, die als Schenkungen, Leihgaben oder Ankäufe die Sammlung bereichern. So viel sei verraten: Die Palette reicht vom Taufkleid über wertvolle Bücher, Lebensbeschreibungen bis hin zum Porträt von Fritz-Reuter. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen