Parchim : Vorfreude auf die nächste Eiszeit

Jung und Alt hatten ihren Spaß.
Jung und Alt hatten ihren Spaß.

Stadtwerke ziehen positive Bilanz: Jung und Alt hatten auf dem (Schlitt)-Schuhmarkt ihren Spaß. Neuauflage bereits geplant

von
03. Januar 2017, 15:14 Uhr

Ein wenig Wehmut kommt schon auf: Mit dem Wochenstart schmilzt die Eisbahn auf dem Parchimer (Schlitt)-Schuhmarkt sichtbar dahin. „Bis zum Wochenende soll alles verschwunden sein“, sagt Dirk Kempke. Für den Stadtwerkechef endet die 14. Eiszeit in der Kreisstadt mit einem weinendem und einem lachendem Auge. „Die Schlittschuhfans werden natürlich traurig sein, dass der Spaß erst einmal vorbei ist. Das kann ich gut verstehen“, räumt Dirk Kempke ein. Doch er hat für alle Freunde der schnellen Kufen eine gute Nachricht. „Ende November öffnen sich die Türen für die 15. Eiszeit. An der Vorplanung wird bereits gearbeitet.“

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen