zur Navigation springen

Weihnachts-Gala der Deutschen Fernsehlotterie in Parchim : Volksmusik-Stars in Adventsstimmung

vom

Am Samstagnachmittag strömten Volksmusikbegeisterte in die Parchimer Stadhalle. Grund: Die Deutsche Fernsehlotterie mit ihrer Weihnachtsgala war zu Gast und machte Lust auf mehr.

svz.de von
erstellt am 09.Dez.2012 | 07:52 Uhr

Parchim | Wer meinte, ein Rentnerleben hätte kein freudiges Herzklopfen mehr zu bieten, der wurde am Samstag in Parchims Stadthalle eines Besseren belehrt. Kaum hatten sich am frühen Nachmittag die Türen des gastfreundlichen Hauses geöffnet, da strömten sie regelrecht herein - Volksmusikbegeisterte augenscheinlich höheren Lebensalters. Ganze Busladungen kamen aus allen Ecken der Region zwischen Plau und Neustadt-Glewe, um ihre Stars hautnah in Adventsstimmung zu erleben. Die Deutsche Fernsehlotterie mit ihrer Weihnachtsgala begeistert nun schon das 22. Jahr Land auf Land ab.

"Wir sind wie immer bei solcher Gelegenheit restlos ausgebucht", freuten sich Gastgeberin Kerstin Häger vom veranstaltenden städtische Kulturamt und das Stadthallen-Team, allen voran Hausmeister Wilfried Konrad und Techniker Volker Timm, ohne die hier nichts funktionieren würde. Dass hier heute alles bestens klappte, registrieren die Besucher schon bei der Ankunft, die etliche extra rechtzeitig eingerichtet hatten, um sich vorweg mit Kaffee und Kuchen aus der hauseigenen Gastronomie verwöhnen zu lassen.

Roswitha und Bernhard Gieb indes suchten gleich ihre reservierten Plätze auf, denn Enkelin Jessica habe sie neugierig gemacht, verrieten die Drenkower. "Sie tritt hier mit anderen Musikschülern immer gerne auf und hat uns die Karten zu dieser Weihnachts-Gala anlässlich meines Geburtstags geschenkt", erzählte der 62-Jährige. Auch anderen Gästen war offenbar auf ähnliche Weise diese Freude zu teil geworden, wie man auf Schritt und Tritt vernahm: etwa der als "Kraftfahrer" hilfsbereiten Nachbarin oder der alten Freundin als Angebot, länger nicht benutzte Fäden neu zu knüpfen.

Die frohen Erwartungen an diesem unterhaltsamen Nachmittag im Kreise Gleichgesinnter jedenfalls wurden nicht enttäuscht. Dafür sorgten Schlagerstars wie Tommy Steiner, Belsy & Florian, Willi Seitz vom legendären Naabtal Duo und nicht zuletzt die zierliche Brandenburgerin Nicole Freytag, welche nicht nur Herz erwärmend sang, sondern auch gefühlvoll durch das Programm führte.

Bis zur Pause servierten die genannten Künstler Leckerbissen aus ihrem aktuellen Repertoire, um anschließend allein aber auch gemeinsam mit ihren liebsten Weihnachtsliedern Adventsstimmung zu verbreiten. Über zwei Stunden stimmungsvolle Volksmusik bildeten aber auch den Rahmen für die allseits beliebten Gewinnaktionen der Deutschen Fernsehlotterie, welche immerhin seit 1956 (damals noch unter dem Titel "Ein Platz an der Sonne") Gutes tut.

Moderatorin Nicole Freytag bilanzierte gar rund 1,4 Milliarden Euro als Gesamtwert des über die Jahre von Deutschlands ältester Soziallotterie erwirtschafteten Zweckertrags, mit dem bereits über 6350 gemeinnützige Projekte zugunsten hilfsbedürftiger Kinder, Senioren sowie kranker und behinderter Menschen gefördert wurden. Diese Weihnachts-Gala in Parchims Stadthalle vermittelte also nicht nur allerbeste Laune, sondern mit der Vorfreude auf das Fest der Nächstenliebe auch das Gefühl, anderen etwas Gutes zu tun und damit mehrfach zu gewinnen. Und einen duften Geschenktipp gab es noch obendrein, denn wer mochte, konnte vor Ort bereits Karten für die traditionelle Frühlings-Tour von Lotto Mecklenburg-Vorpommern am 10. März in der Stadthalle Parchim sichern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen