Ruhner Berge : Vier-Länder-Blick

Der Aussichtsturm bietet einen Traumblick.
Der Aussichtsturm bietet einen Traumblick. Fotos: Wolfried Pätzold

Aussichtsturm der Ruhner Berge öffnet Ostern

von
11. April 2017, 05:00 Uhr

Die Osterspaziergänger, die zu den Ostertagen gerne in die Ruhner Berge kommen, können sich freuen: Wie Gerd Holger Golisz vom Amt Eldenburg Lübz informiert, wird der beliebte Aussichtsturm zu den Osterfeiertagen wieder geöffnet.

Von der Plattform des Aussichtsturmes in immerhin 208 Metern über dem Meeresspiegel haben die Besucher bei klarem Wetter eine sehr gute Fernsicht über die Waldlandschaft der Ruhner Berge, zur Mecklenburgischen Seenplatte, in die Tiefebene (Prignitz) und bis hinüber zur Elbe. Dieser Vier-Länder-Blick ist ziemlich einmalig.

„Ich denke, dass sich ein Besuch in die grünende und sprießende Natur für die ganze Familie sowie für Gäste aus nah und fern mit einem Aufstieg verbinden lässt. Diejenigen, die den anstrengenden Gang bis zur Plattform geschafft haben, erwartet ein Traumblick weit über die Landesgrenzen hinaus“, freut sich Golisz.

Die Naturquellen in den Ruhner Bergen bieten sich darüber hinaus für Osterbräuche an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen