Angebot für Ferienkinder : Vielleicht sogar mit Schneeballschlacht?

Wie schon in den Sommerferien 2013 darf ein Kegelspaß auf der hauseigenen Bahn im Haus der Jugend  natürlich nicht fehlen.
Foto:
Wie schon in den Sommerferien 2013 darf ein Kegelspaß auf der hauseigenen Bahn im Haus der Jugend natürlich nicht fehlen.

Lokales Bündnis für Familie in der Parchimer Region organisiert in den Winterferien zusätzliche Ferienbetreuung

svz.de von
30. Dezember 2013, 16:47 Uhr

Nachdem der Traum von einer weißen Weihnacht 2013 wie eine Seifenblase zerplatzt ist, hoffen viele Schulkinder nun auf die Winterferien: Ob dann wohl endlich die Schlitten startklar gemacht werden können? Das steht allerdings noch in den Sternen. Doch egal, ob mit oder ohne Schneeballschlacht – Ferien mit dem Lokalen Bündnis für Familie in der Parchimer Region sind auf jeden Fall spannend und erlebnisreich.

Zum dritten Mal ermöglicht es nun schon im Rahmen des Projektes „Kooperation für Kinder und Eltern“ (KooKiE) Ferienkindern im Alter von 6 bis 12 Jahren eine unbeschwerte Zeit. Und das ist ein sehr beruhigendes Gefühl für Eltern, die am Anfang des Jahres noch keinen Urlaub nehmen können bzw. anderen Kollegen den Vortritt lassen, oder für Familien, in denen die Oma nicht um die Ecke wohnt und schnell mal einspringen kann. Ausdrücklich richte sich dieses Angebot auch an (alleinerziehende) teilzeitbeschäftigte Mütter, die damit die Chance erhalten, in Absprache mit ihrem Arbeitgeber ihr Zeitwertkonto aufzustocken, um sich damit ein „Polster“ an Überstunden zu schaffen, das der Familie zu einem anderen Zeitpunkt zu Gute kommt. 2013 konnte das Familienbündnis sogar zwei Parchimer Unternehmen dafür gewinnen, die Kosten dieser Ferienbetreuung für Kinder ihrer Beschäftigten zu übernehmen. Die sind übrigens sehr moderat, wenn man bedenkt, dass die Winterferienkinder vom 3. bis 7. Februar bzw. in der darauffolgenden Woche vom 10. bis 14. Februar jeweils von Montag bis Freitag von 8 bis gegen 16 Uhr gemeinsam mit einem Frühstück in den Tag starten, zusammen Mittagessen und ständig auf Achse sind. Wie schon in den Sommerferien 2013 starten die Aktionen diesmal vom Haus der Jugend aus. Im Herbst war das Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“ aufmerksamer Gastgeber der Ferienkinder (wir berichteten). „Wenn es die Witterung zulässt, dann wollen wir wieder einen Tagesausflug unternehmen“, kündigen die Bündniskoordinatorinnen Bettina Lymandt und Birgit Behrendt an. Auch auf der Kegelbahn im Haus der Jugend werden die Jungen und Mädchen definitiv keine ruhige Kugel schieben. Die Kinder sind natürlich zu jeder Stunde in der Obhut erfahrener Betreuer und weiterer Begleitpersonen.

Eltern, die diese Ferienofferte in Anspruch nehmen wollen, aber auch Firmen, die dieses Angebot für mehr Familienfreundlichkeit in der Region fördern möchten, können sich mit dem Bündnisbüro in der Leninstraße 7-8 (Kinder-, Jugend- und Familientreff) unter Telefon 03871/420725 in Verbindung setzen. Oder sie schicken eine Mail ans Postfach: info@familienbuendnis-parchim.de Wer möchte, kann sich auch schon für die Osterferien vormerken lassen. Für die Zeit vom 14. bis 17. April sowie am 22. und 23. April 2014 möchte das Familienbündnis ebenfalls eine zusätzliche Ferienbetreuung anbieten.

Bereits jetzt laufen bei Bettina Lymandt und Birgit Behrendt die Fäden für den Winterferien-Kalender zusammen, der eine kompakte Übersicht über lohnenswerte Angebote in der Region liefert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen