zur Navigation springen

Sonntag auf dem Pingelhof : Vielfaches Hoch auf die Knolle

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Besucher strömten scharenweise zum Auftakt der Tüffelwochen und zum Pingelhofgeburtstag

von
erstellt am 05.Okt.2014 | 17:33 Uhr

Das war wieder mal ein Wochenende so ganz nach dem Geschmack der Kartoffelmaus. Seit das sympathische Banzkower Lokalmaskottchen anlässlich der 700-Jahrfeier des Lewitzdorfes im Jahr 2000 aus der Taufe gehoben wurde, ist es gerade in dieser Jahreszeit sehr gefragt. Marianne Böthfüer füllt ihre Rolle mit Hingabe aus: „Es macht mir wirklich unheimlich viel Spaß. Man kommt schnell mit den Leuten ins Gespräch und lernt immer wieder neue Menschen kennen“, schwärmt die Banzkowerin.

Während sie am Sonnabend schon auf der Burg-Art in Neustadt-Glewe für die tolle Knolle warb, durfte sie gestern zum Auftakt der Tüffelwochen 2014 in der Lewitz natürlich nicht fehlen. Die Besucher strömten scharenweise zum Pingelhof in Alt Damerow. Er bot gestern nicht nur eine herrliche Kulisse für dieses Ereignis. Zugleich wurde das Geburtstagsfest zum 25-jährigen Bestehen des Hofes als Museumsanlage gefeiert. Verwöhnt wurden die Gäste, die bereits am zeitigen Vormittag scharenweise aus allen Himmelsrichtungen in das Dörfchen strömten, mit Sonne satt, Musik, Unterhaltung sowie vielen kulinarischen Angeboten, vor allem auch aus der Knolle.

Lesen Sie ausführlich in der Printausgabe und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen