Vereinsa(u)ktionswoche gestartet : Versteigerung für den guten Zweck

Glücklich: Fußballfan Jürgen Jezierski ersteigert signierten Ball.
1 von 2
Glücklich: Fußballfan Jürgen Jezierski ersteigert signierten Ball.

Zwölfte Vereinsa(u)ktionswoche eröffnet / Bis Freitag Mitmachangebote und Beratung zum Ehrenamt

von
13. Juli 2014, 12:51 Uhr

Das wollten sich viele Parchimer nicht entgehen lassen. Bis auf den letzten Platz gefüllt waren gestern die Plätze im Zinnhausgarten, als dort zum Auftakt der diesjährigen Vereinsa(u)ktionswoche traditionell eine Versteigerung stattfand. Fahrräder, Deko für Haus und Garten, Souveniers und sogar ein Fußball mit Unterschriften von Lahm & Co. kamen für den guten Zweck unter den Hammer. Neben Bürgermeister Bernd Rolly, Stadtpräsident Dirk Flörke konnte Karin Gruhlke vom Bürgerkomitee Südstadt e.V. auch Dr. Christian Frenzel, Chef der Schweriner Staatskanzlei, begrüßen. Für ihn sei Parchim ein nachahmenswertes Beispiel wie ehrenamtliches Engagement mit immer neuen Ideen funktionieren kann. „Parchim ist die Stadt der Vereine. Dieses Engagement verdient Unterstützung“, so der Staatssekretär.

Das ersteigerte Geld kommt der Kinder- und Jugendarbeit zugute. In dieser Woche dreht sich im Zinnhaus dann alles ums Mitmachen. Das Interesse ist so groß, dass die Veranstaltungen am Mittwoch, Donnerstag und Freitag bereits ausgebucht sind. Täglich können sich Ehrenamtler von Birgit Naxer im ZIP-Büro beraten lassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen