Schlimmes vermutet : Vergessener Mülleimer sorgt für Polizeieinsatz

Fliegen riefen eine Mieterin auf den Plan.
Foto:
1 von 1
Fliegen riefen eine Mieterin auf den Plan.

Nachbarn über Fliegeninvasion in Wohnung besorgt

svz.de von
08. Juli 2016, 19:18 Uhr

Schlimmer Verdacht: Auf einer Fensterscheibe in der Stegemannstraße krabbelten innen hunderte Fliegen. Post quoll aus dem Briefkasten. Ein Unglücksfall? Die Polizei klärte die Lage. Eine Mieterin hatte ihre Wohnung für längere Zeit verlassen und zuvor vergessen, den Mülleimer zu entleeren...

Am Donnerstagnachmittag ging im Polizeihauptrevier Parchim die Mitteilung über den Verdacht eines Unglücksfalls ein. Eine Mieterin meldete starken Fliegenbefall an einer Fensterscheibe einer Wohnung in der Stegemannstraße. Beim Eintreffen der Beamten erhärtete sich der Verdacht insofern, da auch der Postkasten gut gefüllt war. Glücklicherweise konnte über den Vermieter telefonisch Kontakt zur 18-jährigen Mieterin hergestellt werden. Sie hielt sich für längere Zeit nicht in ihrer Wohnung auf und hatte offenbar vergessen, ihren Hausmüll bei der Abreise zu entsorgen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen