Parchim : Umgang mit Angel und Köder geübt

Bernhard Fandrich zeigt Feliks Grunwald den Umgang mit der Angeltechnik.
Foto:
Bernhard Fandrich zeigt Feliks Grunwald den Umgang mit der Angeltechnik.

Schnupperangeln am Wockersee in Parchim kommt bei Kindern gut an

von
11. August 2016, 05:00 Uhr

Schnupperangeln am Wockersee: Bernhard Fandrich, Jugendwart im Kreisanglerverband Parchim und Umgebung, zeigt e Kindern, die noch keinen Fischereischein haben, den Umgang mit Angel und Ködern. Viermal in diesem Sommer hatte er bereits dazu eingeladen. Die Kinder lernen u.a. verschiedene Angeltechniken und wie der Köder richtig an den Haken kommt.

Jonas war mit seinem Vater Tino Metzke erstmals dabei. Der Junge geht auch mit seinem Vater angeln, möchte noch mehr lernen und hat den Fischereischein im Blick. Ihm gefalle am Angeln der Nervenkitzel und dass man Geduld haben muss, sagt der junge Parchimer.

Thomas Grunwald war mit seinem Sohn Feliks zum wiederholten Mal dabei. Bernhard Fandrich hatte dem Vater vorgeschlagen, es mit dem Angeln zu versuchen, da dessen Sohn dabei zwei Stunden ruhig sitzen müsse. Feliks gefiel das. Zumal er gleich beim ersten Mal mehrere Fische fing.

Bernhard Fandrich plant voraussichtlich an den nächsten Sonntagen von 9 bis 11.30 Uhr weitere Schnupperangel-Veranstaltungen. Treff ist jeweils am Parkplatz am Krankenhaus. Wer Interesse hat, sollte sich vorher beim Jugendwart unter Telefon 0172-1037418 anmelden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen