zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

20. August 2017 | 13:43 Uhr

Parchim : Überraschung zum Martinimarkt

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Offene Jahrmarktsmeile ab Freitag 14 Uhr. Schaustellerverband Westmecklenburg sorgt mit leuchtendem Tor für Neuheit.

Nun geht es endlich los! „Herzlich Willkommen“ - mit leuchtenden Großbuchstaben empfängt der 331. Martinimarkt am Freitag seine Gäste. Ab 14 Uhr drehen die Karussells ihre Runden, duften süße und herzhafte Leckerbissen von den Genussständen und dampfen Glühweinkessel in den Getränkehütten. Bereits drei Stunden vor der offiziellen Zeremonie, bei der Bürgermeister Dirk Flörke das Grußwort spricht, ist der Rummel auf dem Festplatz an der Bergstraße geöffnet.

Vertreter des hiesigen Schaustellervereins sorgten im Vorfeld für eine besondere Neuheit auf dem Parchimer Herbstfest. „Auf dem Martinimarkt bringt sich der Schaustellerverband jedes Jahr mit ein. Wir können hier mitgestalten und stehen der Stadt bei vielen Dingen beratend zur Seite. Als Überraschung für die Parchimer haben wir dieses Jahr ein Eingangstor besorgt“, sagte Dieter Schmidt, Vorsitzender des Schaustellervereins Westmecklenburg.

Mit kollegialer Unterstützung befestigten Dieter Schmidt und Ralf Hedt die über fünf Meter hohe Metallkonstruktion am Markteingang am Pestallozziweg. „Das Tor haben wir uns von dem befreundeten Schaustellerverband in Potsdam ausgeliehen. Mal sehen, wie es ankommt. Vielleicht könnte es in den nächsten Jahren weitere Tore auf dem Martinimarkt geben“, erzählte Schmidt.

Neues erwartet Gäste u.a. auch bei den Aktion-Geschäften. Hoch hinaus fahren Schwindelfreie mit dem 55 Meter hohen Looping-Karussell „V-Maxx“ und dem 24 Meter hohen Kultgeschäft „Flash High Voltage“. Beide erreichen eine Geschwindigkeit von 120 km/h. Wer also auf Schaukelfahrten, Überschlag und freihängende Füße Lust hat, der kommt am Wochenende auf jeden Fall auf seine Kosten.

Heute hat der Martinimarkt von 14 bis 24 Uhr, Sonnabend von 13 bis 1 Uhr, Sonntag von 10 bis 22 Uhr und Montag von 14 bis 22 Uhr Uhr geöffnet. (Mehr Informationen zum Martinimarkt finden Sie in der Printausgabe und im E-Paper).

zur Startseite

von
erstellt am 04.Nov.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen