zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

12. Dezember 2017 | 13:14 Uhr

Feier : Türen öffen am Ziegeleiweg

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Am Sonnabend öffnen sich die Türen des neuen Gemeindezentrums der Landeskirchlichen Gemeinschaft am Ziegeleiweg 1c von Parchim

von
erstellt am 12.Sep.2014 | 16:18 Uhr

Die Farbe vom Schriftzug auf der Fassade ist gerade eben erst getrocknet. Am Sonnabend öffnen sich die Türen des neuen Gemeindezentrums der Landeskirchlichen Gemeinschaft am Ziegeleiweg 1c von Parchim zu den Eröffnungsfeierlichkeiten weit und alle Interessierten sind willkommen. Die sanierten Räume können besichtigt werden. Viele kleine und große Aktionen laden den ganzen Tag ab 9 Uhr zum Verweilen ein. Neben einer Fotodokumentation, die im großen Saal durchgehend zu besichtigen ist, gibt es Kinderschminken, ein Familien-Fußballturnier und ein Volksliedersingen. Außerdem wird die Gulaschkanone auf dem Gelände zum Mittagessen bereitstehen und eine Hüpfburg besonders die Kinder freuen. Ab 15 Uhr bietet das Gemeindezentrum eine Kaffeetafel an und es wird leckerer Kuchen serviert. Ehemalige Teilnehmer des Eltern-Kind-Kreises treffen sich ab 16 Uhr im nagelneuen E.Café und tauschen Erinnerungen aus. Am Samstagabend wird ab 18 Uhr gegrillt. Anschließend findet ein offener Abend statt, bei dem zu guter Live-Musik auch ein Treffen ehemaliger Praktikanten läuft. Über 10 Jahre arbeitet die Landeskirchliche Gemeinschaft mit jungen Leuten im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst. Nun werden sich viele davon wieder begegnen.

Am Sonntag lädt die Gemeinde um 10 Uhr zur Festversammlung im großen Saal ein. Als Gast wird Anne-Catrin Märzke zwei Lieder singen. Die gebürtige Parchimerin besuchte früher selbst den Jugendhauskreis der Landeskirchlichen Gemeinschaft, bevor sie mit 16 Jahren nach Hamburg ging und dort eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Musical-Darstellerin absolvierte. Eine Zeitlang gehörte Anne-Catrin Märzke als Zweitbesetzung für die weibliche Titelrolle zum Musical-Ensemble von „Hinterm Horizont“.

Die Feierlichkeiten klingen am Sonntag um 17 Uhr mit einem Abendgottesdienst aus. Auch hier ist jeder, der dabei sein möchte, willkommen.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen