Parchim : Trainingseinheit im Drachenboot

Saßen gemeinsam in einem Boot: Die Zehntklässler der Goetheschule.
Saßen gemeinsam in einem Boot: Die Zehntklässler der Goetheschule.

Zehntklässler der Goetheschule gingen ihren letzten offiziellen Schultag gestern sportlich an.

von
18. Juni 2016, 05:00 Uhr

Für 39 Schüler sowie ihre beiden Klassenlehrer Silvia Frick und Detlef Klähn galt gestern vor allem eine eiserne Regel: Alles, was Steuermann Frenk Pinkatschek sagt, ist Gesetz. Die künftigen Absolventen der Regionalen Schule „J. W. v. Goethe“ ließen sich von den düsteren Regenvorhersagen nicht beeindrucken und absolvierten an ihrem letzten offiziellen Unterrichtstag nach zehn langen Schuljahren eine Trainingseinheit mit dem Drachenboot bei den Parchimer Hartcorallen. Sie gründeten vor fünf Jahren einen eigenen Drachenbootsportverein und brachten damit diese Trendsportart überhaupt erst auf den Parchimer Wockersee. Den hatte gestern auch Tino Bachmeier fest im Blick – als Rettungsschwimmer. Der Ehrenamtler absolvierte im Jahr 2011 selbst die Goetheschule und machte im Anschluss in Parchim sein Abitur. Für den 2016er Jahrgang beginnen nun am Montag die Konsultationen für die Mündlichen. Der Prüfungsreigen wird am 29. Juni mit dem Fach Biologie eröffnet. Ihr letztes Schulzeugnis nehmen die Goetheschüler dann am 15. Juli feierlich in Empfang.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen