zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

25. November 2017 | 06:49 Uhr

Parchim : Töpfer öffnen Werkstätten

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Bei bundesweiter Aktion am 11./12. März sind auch Ateliers in der Region Parchim offen

Am zweiten Wochenende im März öffnen in allen Bundesländern Töpfereien und Keramikateliers verschiedenster Art ihre Werkstätten für interessiert Besucher. Dazu gehören in unserer Region u.a. Iris Thees in Matzlow, Lidwina Scherrer und Pat Bennett in Raduhn-Rusch, Ute Dreist und Wolfgang de Vries in Techentin. In Mecklenburg Vorpommern beteiligen sich von den über 100 Werkstätten, die es hier gibt, 94 an dieser deutschlandweiten Aktion.

Bereits zum 9. Mal öffnen hier im Norden die meisten Werkstätten bundesweit ihre Türen und hoffen, wie auch in den vergangenen Jahren, auf zahlreiche kleine und große Besucher. Deutschlandweit beteiligen sich inzwischen fast 600 Werkstätten an dieser Aktion.

Am 11./12. März bietet sich für alle Neugierigen und Interessierten die Gelegenheit von 10 bis 18 Uhr in den Ateliers die Vielfalt des Töpferhandwerks und der Keramikkunst zu erkunden. Das Angebot reicht von eigenen Drehversuchen an der Töpferscheibe über Mitwirkung beim gemeinsamen Rakubrand bis zum Schneiden und Bemalen von Keramik. Besucher erhalten Einblicke in unterschiedlichste Techniken, sehen die verschiedensten Brennöfen und Materialien wie Ton und Porzellan. Hier haben sie die Möglichkeit, vielen Keramikern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Detaillierte Hinweise zu allen teilnehmenden Werkstätten und den speziellen Angeboten in der Region finden Interessenten im Internet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen