Landschaftspflege : Tipps beim Arbeitseinsatz

Arbeitseinsatz in Ziegendorf
Arbeitseinsatz in Ziegendorf

Verein Neues Landleben hat sich Landschaftspflege auf Fahnen geschrieben

svz.de von
21. September 2016, 11:52 Uhr

Viele wertvolle Tipps auch für erfahrene Gartenliebhaber gab es bei einem spätsommerlichen Arbeitseinsatz im Pfarrgarten Ziegendorf unter Anleitung der Landschaftsarchitekten Tobias Schweitzer und Marco Wolschendorf.

Landschaftspflege und -gestaltung sollen in den nächsten Jahren ein Schwerpunkt der Arbeit des Vereins Neues Landleben sein. Neben der Pflege des Pfarrgartens und der Narzissenbepflanzung auf dem alten Friedhof wird noch in diesem Herbst eine Streuobstwiese in Ziegendorf angelegt, erklärt Projektleiterin Marita Rossow: „Die Sanierung des Pfarrhauses, unseres neuen Mehrfunktionshauses, kommt gut voran. Wir sehen der Fertigstellung mit Spannung entgegen und freuen uns auf den Einzug. Der Pfarrgarten und das neue Mehrfunktionshaus mit Dorfzimmer, Innovationszimmer und Poetenstube werden dann Ort der Begegnung, des Austausches und gemeinsamer Aktivitäten sein. “

Die Arbeit des Vereins Neues Landleben in Ziegendorf wird unterstützt mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds, aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung und aus Erträgen der Umweltlotterie Bingo.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen