Teerkolonnen offenbar wieder unterwegs

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von
05. März 2015, 13:45 Uhr

Eine sogenannte Teerkolonne ist offenbar wieder in der Region unterwegs. Einem Vellahner wurden am Donnerstag Asphaltierungsarbeiten auf dem Grundstück angeboten. Zu einem Vertragsabschluss kam es nicht. Die Polizei weist darauf hin, dass die augenscheinlich sehr günstig angebotenen Leistungen der Wanderarbeiter oft nicht fachgerecht und nicht mit der erhofften Qualität ausgeführt werden und Gewährleistungsansprüche im Nachgang in der Regel nicht eingefordert werden können. Nicht selten wird nach der Fertigstellung der Asphaltierungsarbeiten ein höherer Preis gefordert, als zunächst vereinbart worden war. Um sich vor späteren Schäden zu schützen rät die Polizei, auf solche Angebote nicht einzugehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen