Parchim : Sturmschäden im Landkreis

img-20190720-wa0006

Umgestürzte Bäume und Verkehrsbehinderungen durch Unwetter

23-11367996_23-66109657_1416396559.JPG von
21. Juli 2019, 19:00 Uhr

Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Ludwigslust-Parchim waren am Sonnabend zum Teil in Minutentakt im Einsatz. Vor allem waren es Bäume, die auf die Straßen stürzten oder große Äste, die von den Fahrbahnen beräumt werden mussten. So in den Regionen Crivitz, Sternberg, Witzin und auch auf der Landesstraße 16 zwischen Mestlin und Parchim. Hier hatten die Mestliner Kameraden Bäume von der Fahrbahn geräumt. Auch die Goldberger wurden alarmiert, da Bäume auf der Bundesstraße 392 zwischen Goldberg und Techentin den Verkehr behinderten. Die Kameraden der Zölkower Feuerwehr rückten zum Sturmschaden nach Kladrum aus. „In Richtung Kossebade waren Bäume zu beseitigen und da auch noch Äste drohten, herabzustürzen, wurden die Crivitzer Kameraden mit ihrer Drehleiter zu Hilfe geholt“, berichtet Amtswehrführer Tim Grabow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen