Parchim : Stimmungsvoll und mitreißend

Der Schweriner Gospelchor
Foto:
1 von 1
Der Schweriner Gospelchor

Schweriner Gospelchor gastiert am Sonnabend in St. Marien in Parchim

svz.de von
18. Mai 2016, 05:00 Uhr

Nach fast genau fünf Jahren gastiert der Schweriner Gospelchor am Sonnabend dieser Woche (21. Mai) um 19 Uhr wieder in der Parchimer St. Marien-kirche. Die Mitwirkenden versprechen ein mitreißendes Konzert für fast jeden Geschmack.

Seit Anfang des Jahres gibt der junge Chorleiter Paul Schlädt (22), der einst selbst als Tenor im Schweriner Gospelchor sang, in seinem Chor den Ton an. Enthusiastisch gestaltet und entwickelt er das umfangreiche Repertoire und sorgt ganz sicher für so manche Überraschung. Doch nicht alles ist neu. Der Schweriner Gospelchor hält an seiner altbewährten Vielfalt fest und präsentiert ein bewegtes Programm aus modernen Gospels, traditionellen Spirituals, afro-amerikanischen Rhythmen und „vergospelten„ Popsongs – begleitet von einem Potpourri aus Instrumenten, wie Piano, Gitarre, Dudelsack, Bass oder Cajón und garniert mit kleinen solistischen Highlights.

Die stimmungsvolle Musik ist ein Erlebnis für alt und jung und lädt zum Mitklatschen, Mitsingen und Mittanzen ein. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gern gesehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen