zur Navigation springen

Uralter Brauch : Sternsinger bitten um Spenden für Kinder in Not

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Jungen und Mädchen des katholischen Kindergartens St. Josef waren gestern als Sternsinger in der Stadt unterwegs. Verkleidet als die Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar bringen sie den Menschen nach altem Brauch den Segen Gottes und die friedensbringende Botschaft von Bethlehem. Im Rathaus wurden sie vom Bürgermeister und den Mitarbeitern bereits freudig erwartet.

Der Brauch der Sternsinger ist seit dem 16. Jahrhundert nachweisbar. Die Bewegung gilt heute als weltweit größte Spendenaktion von Kindern für Kinder.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Jan.2014 | 10:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen