Stolpe : Stallbau sorgt weiter für Unverständnis

von 20. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Gründeten eine Bürgerinitiative gegen das Bauvorhaben: René Grünberg (v.l.), Kathrin Grünberg, Jacqueline Krause und Michael Zimmermann.
Gründeten eine Bürgerinitiative gegen das Bauvorhaben: René Grünberg (v.l.), Kathrin Grünberg, Jacqueline Krause und Michael Zimmermann.

Hitzige Debatte im Verlauf der Einwohnerfragestunde bei jüngster Gemeindevertretersitzung

Hitzige Wortwechsel prägten die Einwohnerfragestunde bei der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung Stolpe am Dienstagabend. Sprecher der Bürgerinitiative regten sich darüber auf, dass zum geplanten Stallbau auf dem Gelände des Stolper Agrarhofs von Bernd Pahl die Öffentlichkeit nicht beteiligt worden war. Die Pläne sehen vor, dass die Zahl der Milch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite