Parchim : Stadt muss einige Parkplätze streichen

Nicht an allen Stellen in der Altstadt hat das Drehleiterfahrzeug so viel Platz wie auf dem Schuhmarkt.
Nicht an allen Stellen in der Altstadt hat das Drehleiterfahrzeug so viel Platz wie auf dem Schuhmarkt.

Engstellen behindern Feuerwehrfahrzeuge.

von
13. Dezember 2019, 17:25 Uhr

Nach einer Befahrung mit der Feuerwehr im gesamten Stadtgebiet muss die Stadt Parchim einige Parkplätze streichen. Insbesondere das neue Drehleiterfahrzeug, das nach feuerwehrtechnischen Vorschriften bei Rettungseinsätzen ab der dritten Etage eingesetzt werden muss, habe an einigen Stellen in der Altstadt keinen ausreichenden Platz. An anderen Stellen kommen Feuerwehrfahrzeuge nicht um die Kurven.

Daher sei es notwendig, einige der vorhandenen Parkplätze zu streichen. Hier gelte der Grundsatz, dass die Sicherheit der Menschen vor der Bequemlichkeit steht. Die Stadt bittet um Verständnis dafür, dass an einigen Stellen jetzt Parkverbote verhängt werden müssen. Mit den Maßnahmen zur Sicherung der Befahrbarkeit durch Einsatzfahrzeuge werde in der 51. Kalenderwoche begonnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen