Bürgerhaushalt : Spielplatzprojekt unter Zeitdruck

Am Rabensoll soll noch in diesem Jahr ein fantasievoller Spielplatz entstehen. Fotos: W. Pätzold
1 von 2
Am Rabensoll soll noch in diesem Jahr ein fantasievoller Spielplatz entstehen. Fotos: W. Pätzold

Planungen aufwändiger als gedacht / Entwürfe kommen am 8. April auf den Tisch / Am Bürgerhaushalt wird festgehalten

svz.de von
28. März 2014, 13:09 Uhr

Tom, Nevio, Jolin und ihre Spielkameraden, die Am Rabensoll mit ihren Eltern zu Hause sind, müssen sich gedulden. Dabei freuen sich die Zwei- bis Achtjährigen schon sehr darauf, dass hier bald ein neuer Spielplatz entstehen soll. Nachdem im Januar in der Gaststätte „Bon Appetit“ auf einer Bürgerinformationsveranstaltung erste Ideen für dieses Vorhaben öffentlich diskutiert worden sind und die Beratung mit der Zusage schloss, dass spätestens im März drei Varianten mit konkreten Pläne erneut auf den Tisch kommen, macht sich nun Enttäuschung breit.

„Wir konnten den Termin nicht halten und bedauern dies “, so Stadtpräsident Dirk Flörke (CDU).

Mehr in der Printausgabe am Samstag und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen