Hörartikel : Spaziergang zu jüdischer Geschichte in Parchim

von 25. Januar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In der Hecke um das Mahnmal stehen versteckt sieben jüdische Grabsteine.
In der Hecke um das Mahnmal stehen versteckt sieben jüdische Grabsteine.

Die Geschichte der Parchimer Juden ist es wert, in Erinnerung gehalten zu werden, leider gibt es keine Stadtführungen mehr zum Thema

Am 27. Januar wird am Holocaust-Gedenktag weltweit der 5,6 Millionen Juden gedacht, die dem Wahnsinn der Nationalsozialisten zum Opfer fielen. SVZ möchte mit diesem Thema der Woche an das vielfältige jüdische Leben in unserer Region erinnern. Heute: Vorschlag für einen Stadtspaziergang. Vor fast genau zehn Jahren berichtete unsere Kollegin Christiane G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite