Bibliothek : Spannende Lektüre für die Ferien

Mareike Schacht (l.) und Leah Packmohr sind begeistert von dem umfangreichen Bücherangebot.
Foto:
Mareike Schacht (l.) und Leah Packmohr sind begeistert von dem umfangreichen Bücherangebot.

FerienLeseClub in der Stadtbibliothek Parchim / Rund 380 Titel stehen den kleinen Leseratten zur Verfügung

svz.de von
18. Juli 2014, 15:43 Uhr

Die lang ersehnten Sommerferien sind da. Und mit ihnen die Zeit auszuruhen, abzuschalten und sich mit Dingen zu beschäftigen, die Spaß und Freude machen, wie zum Beispiel das Lesen.

Genau darum dreht es sich auch in diesem Jahr wieder in den Bibliotheken unseres Bundeslandes, die die große FerienLeseLust (FLL) Mecklenburg-Vorpommern wurde gestartet. Diese Initiative knüpft an den bekannten FerienLeseClub (FLC) der Büchereizentrale Schleswig-Holstein an. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M/V unterstützt die Aktion, die Schirmherrschaft übernimmt, wie bereits in den zwei vergangenen Jahren, Bildungsminister Mathias Brodkorb. Auch finanzielle Unterstützung kommt erneut aus dem Bildungsministerium M/V.

Unter dem Motto „Lesen tut gut“ gibt es an 36 öffentlichen Bibliotheken das große Ferienlesevergnügen, so auch in der Parchimer Stadtbibliothek, deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sich auf viele lesebegeisterte Schüler freuen.

Dafür haben sie Extraregale mit ausreichend aktueller und spannender Lektüre bestückt. Rund 380 Titel stehen den kleinen Leseratten in den nächsten Wochen zur Verfügung, davon 50 neue Bücher. Die Qual der Wahl ist da wohl schon vorprogrammiert.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.






zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen