Parchim : Singend in die neue Woche

Singen gern zusammen: Klara, Lene, Kantor Fritz Abs, Emma und Anja (v.l).
Singen gern zusammen: Klara, Lene, Kantor Fritz Abs, Emma und Anja (v.l).

Kindergruppe unter Leitung von Kantor Abs Sonntag auch beim Gottesdienst dabei

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
08. März 2019, 05:00 Uhr

Lene (9) und ihre Cousine Klara (12), Anja (15) sowie die zwölfjährige Emma (12) freuen sich schon auf den nächsten Montag: Ab 15 Uhr sind die vier Mädchen sowie weitere Altersgefährten wieder eine gute Stunde in der Winterkirche von St. Georgen versammelt. Zum Start in die neue Woche trifft sich dort regelmäßig eine aufgeweckte Kinderschar. Das kostenlose Angebot für Kinder, die Freude am Singen haben, hat St. Georgenkantor Fritz Abs schon vor vielen Jahren in Parchim etabliert. Volkslieder, geistliche Lieder, der ein oder andere Kanon, Unterhaltsames sowie ganz nebenbei noch ein bisschen Stimmbildung stehen im Mittelpunkt des Nachmittages. Klara gefällt besonders das Umfeld, in dem sie seit etwa fünf Jahren montags nachmittags singen kann: „Ich finde es spannend in der Kirche“, gesteht die Zwölfjährige. Am Sonntag dieser Woche werden die singenden Kinder sogar im Gottesdienst mitwirken. Er beginnt um 10 Uhr in St. Georgen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen