Gardetanzsport in Parchim : Sie wollen wieder die Bühne rocken

So schön können Sieger jubeln: Die Tanzsportgarde machte den SV Einheit 46 Parchim e. V. in den beiden Vorjahren jeweils zum erfolg-reichsten Teilnehmer beim BDK-Turnier.
So schön können Sieger jubeln: Die Tanzsportgarde machte den SV Einheit 46 Parchim e. V. in den beiden Vorjahren jeweils zum erfolg-reichsten Teilnehmer beim BDK-Turnier.

Parchimer Verein bringt erneut Gardetanzsportler aus dem ganzen Land auf der Bühne zusammen: Am 4. November Turnier in Demen

von
07. September 2017, 05:00 Uhr

Ein Parchimer Verein bringt erneut Gardetanzsportler aus ganz Mecklenburg-Vorpommern auf der Bühne zusammen: Am 4. November richtet der SV Einheit 46 Parchim e. V. zum wiederholten Mal ein BDK-Turnier * im karnevalistischen Tanzsport aus. Der Ausscheid hat diesmal sogar den Rang einer Landesmeisterschaft.

Eine Rekordteilnehmerzahl ist bereits jetzt garantiert: In der ersten Anmeldephase haben sich 75 Sportler mehr als im Vorjahr um einen Startplatz beworben, sagt Ingolf Ehrhardt, Vorsitzender des SV Einheit 46 Parchim e. V. Das Meldeportal auf der Internetseite www.karnevaldeutschland.de ist für die Nachmeldung von Tänzen noch bis zum 4. Oktober geöffnet.

„In diesem Jahr haben es die Vereine unseres Karnevallandesverbandes geschafft, weit mehr als die geforderte Mindestanzahl an Tänzen zu melden. Wenn man die Entwicklung seit 2015 betrachtet, haben wir zum jetzigen Zeitpunkt schon eine 30-prozentige Steigerung erreicht“, findet der Vorsitzende des ausrichtenden Vereins diese Entwicklung „unfassbar“. „Es ist eine Freude, dass unser BDK-Turnier immer mehr Zulauf hat. Dieser Veranstaltung gehört die Zukunft. Immer mehr Mitgliedsvereine im Landesverband erkennen, dass man keine Angst vor einem BDK-Turnier zu haben braucht. Die Regeln sind fair, es sind ausgebildete und unparteiische Juroren vor Ort. Wir haben ein tolles Publikum und im Evita-Forum sehr gute Bedingungen“, lobt Ingolf Ehrhardt.

Das alles sei sehr motivierend für die Nachwuchsarbeit im karnevalistischen Tanzsport. Der Gardetanz ist eine anerkannte Sportart. Beim SV Einheit 46 Parchim e. V. wird sie seit 2005 in einer eigenständigen Abteilung gepflegt. Ein neues Kapitel in Sachen karnevalistischer Tanzsport wurde in der Eldestadt am 1. Dezember 2014 aufgeschlagen: Zwei bisher eigenständige Formationen bündelten ihre Kräfte und gründeten unter dem Dach des SV Einheit 46 Parchim e. V. die Tanzsportgarde Parchim.

Nur wenige Tage zuvor stellten sie bei ihrer ersten gemeinsamen Turnierteilnahme in Demen eindrucksvoll unter Beweis, dass Parchims Gardetänzer zusammen wirklich stark sind. Die Ausbeute damals: sechs Goldmedaillen. Ein Jahr später konnte sich die Tanzsportgarde Parchim auf dem gleichen Parkett den Pokal als erfolgreichster Verein sichern und ihn 2016 verteidigen. Lang ist nicht nur die Starter-, sondern auch die Gästeliste bei den Landesmeisterschaften 2017: Bis hin zu Bildungs- und Sportministerin Birgit Hesse haben bereits viele Vertreter aus Politik und öffentlichem Leben ihren Besuch des Turniers zugesagt. „Das ist eine enorme Wertschätzung für die Arbeit unserer Vereine“, findet Ingolf Ehrhardt. Der Parchimer Traditions-Sportverein verfügt seit 2010 über Erfahrungen als Turnierveranstalter im karnevalistischen Tanzsport. 2014 richtete der SV Einheit ein Schulungsturnier aus. 2015 und 2016 folgten BDK-Turniere. „Auf Grund der positiven Entwicklung dürfen wir in diesem Jahr unser BDK-Turnier wieder als offizielle Landesmeisterschaft ausrichten, was uns mega freut“, so Ehrhardt.

Als Mitglied im Jugend- und Tanzausschuss des Karnevallandesverbandes sieht er sein persönliches Betätigungsfeld hinter den Kulissen: Ehrhardt engagiert sich auf dem Gebiet der Organisation von Schulungen und Veranstaltungen im Tanzbereich. Für seine Verdienste wurde er 2015 zum jüngsten Ehrenmitglied des Landesverbandes ernannt.

Die Mammutveranstaltung am 4. November in Demen wird von einem fast 40-köpfigen Organisations- und Helferteam gestemmt. Die Starterreihenfolge für die einzelnen Tänze wird am 20. Oktober ab 18 Uhr öffentlich im Parchimer Haus der Jugend durch das Los ermittelt. Wie im Vorjahr hat sich Bürgermeister Dirk Flörke bereit erklärt, die Ziehung persönlich vorzunehmen.

*Die Veranstalter von BDK-Wettkämpfen verpflichten sich, die Tanzturnier-Ordnung und die Weisungen des Bund Deutscher Karneval e. V. (BDK) zur Ausrichtung anzuerkennen und umzusetzen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert