Parchim : Seit 73 Jahren in einem Zuhause

23-11367808_23-66109656_1416396395.JPG von 15. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Haus während des Umbaus 1928
1 von 2

Das Haus während des Umbaus 1928

Parchim früher – heute, Teil 11: Aus der wechselvollen Geschichte des 1650 errichteten, umgestalteten Hauses Blutstraße 33

Antje Meinke hat viele gute Erinnerungen an ihre Kindheit. „Wenn in der Werkstatt Feierabend war, durften meine Freundin und ich dort zum Beispiel Laubsägearbeiten anfertigen und in den Spänehaufen auf dem Hof toben – ein Riesenspaß“, erzählt sie. „Einzige Bedingung: Anschließend musste alles wieder perfekt aufgeräumt werden.“ Die Verbindung zu Holz ko...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite