Parchim : Sehr gute Bonität bescheinigt

Siegel überreicht: Klaas Küther, Leiter Vertrieb/Marketing bei der Creditreform MV, gratuliert dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Dirk Forberger, Frank Dietrich und Uta Sander (v. r.)
Siegel überreicht: Klaas Küther, Leiter Vertrieb/Marketing bei der Creditreform MV, gratuliert dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Dirk Forberger, Frank Dietrich und Uta Sander (v. r.)

Parchimer Unternehmen erhält zum zweiten Mal Gütesiegel

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
09. März 2019, 16:00 Uhr

Die in Parchim ansässige Firma RoweMed – Medical 4 Life gehört zu den bonitätsstarken Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern: Bereits zum zweiten Mal konnte dem Unternehmen das Gütesiegel „CrefoZert“ verliehen und damit eine sehr gute Bonität bescheinigt werden. Bestätigt wird damit auch die finanzielle Zuverlässigkeit und Stabilität in der Geschäftsabwicklung gegenüber Kunden und Geschäftspartnern. „Besonders die hohe Eigenkapitalquote von über 60 Prozent, die im Branchenvergleich fast den doppelten Wert aufweist, belegt dies“, heißt es aus dem Unternehmen.

Vom reinen Entwicklungsunternehmen für Medizintechnik im Gründungsjahr 2000 ist die RoweMed – Medical 4 Life inzwischen spezialisiert auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von innovativen medizinischen Kunststoffprodukten. Das Unternehmen hat sich auf komplexe, kundenspezifische Systeme für das Handling von sensiblen Medikamenten spezialisiert. „Dabei weisen die rund 130 Mitarbeiter sowohl Erfahrung in der manuellen Fertigung als auch in der hochautomatisierten Massenproduktion auf“, unterstreicht Marketing Managerin Christin Täufer. Von der ersten Skizze über das Erstellen von Prototypen realisiert das Unternehmen Projekte bis hin zum zugelassenen Serienprodukt. Mit diesem Konzept werde seit Jahren eine expansive Unternehmensentwicklung, nicht zuletzt durch die sehr gute Auftragslage, erreicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen