Zwei Frauen verletzt : Schwerer Unfall auf Mestliner Kreuzung

<fettakgl>Bei diesem Unfall </fettakgl>wurden zwei Frauen verletzt.<foto>Michael-Günther Bölsche</foto>
1 von 3
Bei diesem Unfall wurden zwei Frauen verletzt.Michael-Günther Bölsche

Bei vier Verkehrsunfällen auf den Straßen des Landkreises sind insgesamt fünf Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Der schwerste Unfall ereignete sich gestern um 5.47 Uhr auf der Mestliner Kreuzung.

svz.de von
27. März 2013, 05:06 Uhr

Mestlin/parchim | Bei vier Verkehrsunfällen auf den Straßen des Landkreises sind von Dienstag Abend bis Mittwoch früh insgesamt fünf Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Der schwerste Unfall ereignete sich gestern um 5.47 Uhr auf der Mestliner Kreuzung, als eine Frau (23), die mit ihrem VW Polo aus der Ortslage Mestlin kam, die Vorfahrt nicht beachtete. Sie prallte mit einem Ford Focus zusammen, der in Richtung Crivitz auf der Hauptstraße unterwegs war. Die VW-Fahrerin kam etliche Meter entfernt auf einer Rasenfläche zum Stehen und wurde schwer verletzt in ihrem Auto eingeklemmt. Sie musste durch die Feuerwehrkameraden aus Mestlin und Goldberg mit Schere und Spreizer aus dem Auto befreit werden. Sie wurde in das Plauer Klinikum eingeliefert. Die Ford-Fahrerin hatte dagegen etwas leichtere Verletzungen und kam in die Parchimer Asklepios Klinik. Die Ampel war auf Nachtschaltung und zeigte für die untergeordnete Straße gelbes Blinklicht. Außerdem weist ein großes Stoppschild auf die zu beachtende Vorfahrt hin. Die Kreuzung war für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten teilweise voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf ca. 25000 Euro beziffert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen