zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

20. November 2017 | 14:49 Uhr

Schuss auf Trecker: Mann unter Verdacht

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

von
erstellt am 30.Mai.2014 | 10:13 Uhr

Ein 51-jähriger Mann steht im Verdacht, am Donnerstag in Granzin mit einem Luftdruckgewehr auf einen fahrenden Traktor geschossen zu haben. Der Fahrer des Traktors wurde nicht getroffen und blieb unverletzt.

Die herbeigerufene Polizei hat kurz darauf ein Einschlussloch in der Heckscheibe des Ackerschleppers feststellen können.

Daraufhin wurden beim mutmaßlichen Schützen zwei Luftdruckwaffen sichergestellt. Ob mit diesen tatsächlich geschossen wurde, wird nun geklärt.

Zudem stand der 51-Jährige unter Alkoholeinfluss. Ein Test des Atemalkoholwerts bei ihm ergab einen Wert von 1,37 Promille.

Gegen den 51-Jährigen, der die Tat abstreitet, ist Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet worden, informierte am Freitag die Polizei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen