Parchim : „Schule der Frauen“ hat Premiere

23-11367996_23-66109657_1416396559.JPG von 05. Juli 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Im Stück: Jessica Warnke-Stockmann (M.) und Markus Lehmann (l.) und Hannelore Voigt (r.)
Im Stück: Jessica Warnke-Stockmann (M.) und Markus Lehmann (l.) und Hannelore Voigt (r.)

Pütter Bretter mit neuer Inszenierung im Malsaal des Theaters

Die Pütter Bretter, das Laientheater des Jungen Staatstheaters Parchim, feiern Freitag, 5. Juli, eine ganz besondere Premiere, genau genommen sogar gleich zwei Premieren. Zum einen haben die beiden Schauspieler des Parchimer Ensembles Marlene Eiberger und Felix Caspar Krause mit den Laiendarstellern das Stück „Schule der Frauen“ einstudiert. „Das Orig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite