Ärger des Tages : Schon wieder Türen demoliert

Eine der zerstörten Türen.
Foto:
Eine der zerstörten Türen.

Sportplatz in Ziegendorf wird immer wieder zur Zielscheibe von Vandalen

von
03. August 2014, 15:37 Uhr

Neuer Sommer, altes Problem: Der Ziegendorfer Sportplatz wurde wieder einmal von Vandalen heimgesucht. Manfred Karger entdeckte die Spuren blinder Zerstörungswut am Freitag, als er – kaum aus dem Urlaub zurückgekehrt – auf dem Platz nach dem Rechten sah. Sein ungutes Gefühl trog ihn nicht: Drei Türen waren aufgebrochen, auch die Rahmen sind wieder einmal hin. Die gerade erst vor wenigen Wochen in einer Gemeinschaftsaktion mit Eltern neu hergerichtete Sanitäranlage wurde ebenfalls beschädigt. Dran glauben musste u. a. eine nagelneue Blechtür, die kürzlich von den Alten Herren eingebaut wurde. Und auch der Zaun bekam mal wieder einen Teil ab.

Lesen Sie ausführlich in der Printausgabe und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen