Festkonzert : Schon auf den Sonntag eingestimmt

Schon auf das Konzert am Sonntag eingestimmt: Steffen Buchholz, Franziska Kampf, Anna Golm, Hanna Schirrmeister, Elisabeth Schirrmeister, Angela Fauska, Jan-Wilhelm Schirrmeister, Jakob Schirrmeister, Heinrich Schirrmeister, Marko Schirrmeister und Friedemann Schirrmeister (v. l. n. r.)
Schon auf das Konzert am Sonntag eingestimmt: Steffen Buchholz, Franziska Kampf, Anna Golm, Hanna Schirrmeister, Elisabeth Schirrmeister, Angela Fauska, Jan-Wilhelm Schirrmeister, Jakob Schirrmeister, Heinrich Schirrmeister, Marko Schirrmeister und Friedemann Schirrmeister (v. l. n. r.)

Zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen: Slater Posaunenchor gibt anlässlich seines 35-jährigen Bestehens ein Festkonzert

von
02. Juli 2014, 16:10 Uhr

Am Sonntag ab 13 Uhr und bereits vorher im Festgottesdienst (Beginn: 10.30) zieht der Slater Posaunenchor alle Register seines Könnens. Seit Anfang des Jahres bereiten sich die Bläser in ihren Dienstagsproben auf ihr Geburtstagskonzert vor. Zu hören sein werden klassische Tänze, christliche Choräle, moderne christliche Musik sowie vom Swing bis hin zum Marsch ein bunter Klangmix.

Seit 35 Jahren gehört der 1979 von Frieder Schirrmeister aus der Taufe gehobene Posaunenchor nun schon zu Slate wie der Sonnenberg. Frieder Schirrmeister ist heute mit 75 Jahren übrigens der älteste Mitwirkende, sein Enkelsohn Jakob mit 15 das jüngste Chormitglied des Drei-Generationen-Chores. Von den insgesamt 14 Mitstreitern gehören neun der Familie Schirrmeister an.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen