zur Navigation springen

Einbruch in Parchim : Schock am Morgen beim Bäcker

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Erneut suchen Diebe eine Bäckereifiliale in Parchim heim und richten großen Schaden an.

von
erstellt am 13.Aug.2017 | 20:40 Uhr

Schock beim Brötchenholen am Samstagmorgen. An einer Bäckerei im Parchimer Stadtzentrum prangte das Schild „Wegen Einbruch geschlossen!“

Statt Brötchen zu verkaufen, mussten die Mitarbeiterinnen am Sonnabend die Spuren von Vandalismus beseitigen. In der voran gegangenen Nacht waren Einbrecher von der Rückseite in das Gebäude eingedrungen. „Alles kaputt“, sagte eine Mitarbeiterin zu dem Schaden, der durch den Vandalismus der Täter im Hinterraum des Geschäfts entstanden war.

In der Vergangenheit gab es bereits eine ganze Reihe von Einbrüchen bei verschiedenen Bäckereien in der Region. In der gleichen Nacht zu Samstag hatten Einbrecher versuchte, in eine weitere Bäckerei in der Stadt Parchim einzudringen, was ihnen allerdings nicht gelungen war. Das Geschäft, das Samstag wegen Einbruch schließen musste, war erst eine knappe Woche zuvor - damals in der Nacht zu Sonntag – von Einbrechern heimgesucht worden. Eine Unternehmensmitarbeiterin äußerte sich entsetzt: „Beim Bäcker ist überhaupt nichts zu holen außer ein paar alte Brötchen.“ In der Vorwoche war auch ein Einbruch aus einer Parchimer Eisdiele gemeldet worden.

Am Sonnabend mussten Brötchenkäufer sich ein anderes Geschäft suchen. Am Sonntag hatte die Bäckereifiliale in Parchim wieder geöffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen