zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

21. November 2017 | 11:29 Uhr

Parchim : Schnitt für Bäume am Moltkeplatz

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Spezialfirma war gestern in der Kreisstadt mit drei Hubsteigern im Einsatz

von
erstellt am 26.Okt.2017 | 21:00 Uhr

Großeinsatz für die Sicherheit von Spaziergängern, Fahrrad- und Autofahrern auf dem Parchimer Moltkeplatz: Mit drei Hubsteigern und geballter Mitarbeiterkraft war gestern das Team um Vorarbeiter Enrico Bertram von der Firma Sievers aus Schaddingsdorf bei Gadebusch angerückt, um die Bäume zu beschneiden. Den ganzen Tag über waren die Spezialisten im Einsatz. Mit ihrer Technik gelangten sie bis zu 28 Meter hoch in die Wipfel der Bäume, um hier arbeiten zu können. Vor allem in den Eichen stießen sie auf eine Menge Totholz .

Die Stadt Parchim hatte den Auftrag zu den Arbeiten gegeben. Dem Pflegeschnitt voran gegangen waren Baumkontrollen.

Die Männer aus Nordwestmecklenburg, die gestern auf dem Moltkeplatz im Einsatz waren, sind derzeit verstärkt wegen Sturmschäden gefragt. Deshalb müssen – wie bei anderen Firmen der Branche – andere Arbeiten warten. Auch die reguläre Baumpflege in Parchim musste unterbrochen werden, erfuhr SVZ aus der Stadtverwaltung. Die gestrigen Arbeiten am Moltkeplatz waren nötig, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Geplant sind noch weitere Baumpflegearbeiten an den Parchimer Wallanlagen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen