Holzreserve : Rohstoffquelle Möderitzer Schweiz

Revierleiter Jens-Uwe Springer arbeitet bei Holzeinschlag mit Privatwaldbesitzern eng zusammen.  Fotos: Wolfried Pätzold
1 von 3
Revierleiter Jens-Uwe Springer arbeitet bei Holzeinschlag mit Privatwaldbesitzern eng zusammen. Fotos: Wolfried Pätzold

Forstamt Friedrichsmoor bietet für Privatwaldbesitzer Rund-um-Service / Holzbedarf und -preise enorm gestiegen

svz.de von
27. März 2014, 12:34 Uhr

Der Bedarf an einheimischem Holz ist enorm gestiegen. „In Revier Voigtsdorf wachsen pro Jahr rund 8000 Festmeter Holz nach. Da nur rund die Hälfte eingeschlagen werden kann, stehen uns etwa 4000 Festmeter zur Verfügung“, beschreibt Jens-Uwe Springer als zuständiger Revierleiter die Situation. Da die Nachhaltigkeit der Forstwirtschaft auch in den zum Forstamt Friedrichsmoor gehörenden Wäldern Priorität hat, wird an der maximalen Einschlagsmenge nicht gerüttelt. Und doch gibt es offenbar erhebliche Rohstoffreserven, die nun verstärkt erschlossen werden sollen.

Mehr in der Printausgabe am Freitag und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen