Parchim : Riesiger Empfang für Pilger in der Freire-Schule

svz+ Logo
pilgerer_chgr

46 Schüler gut 100 Kilometer weit zu Fuß an ehemaliger innerdeutscher Grenze von Lauenburg nach Parchim unterwegs

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
25. Mai 2019, 16:00 Uhr

Im 30. Jahr des Mauerfalls durften 46 Schüler der Paulo-Freire-Schule eine Grenzerfahrung machen, die noch lange nachhallt: Sie pilgerten mit ihren Lehrerinnen Frauke Doller und Ulrike Apsel gut 100 Kilo...

mI .30 rhJa dse rMlfsaauel ftderun 46 eclhSrü rde uFr-lcPeouaieehl-Sr eeni eeGgrfrunznrah mhnec,a ied conh enagl hnllaac:ht iSe erelitgnp itm neirh nLrhneereni akueFr loelrD nud erlUik epAsl tgu 001 Keoritmel von bnuuegarL nhca ar.imchP niE Scükt des eWsge refüth na dre milehengea seeninhcunrtde reenzG .ageltnn clGüci,lhk betehohawlln udn tafgesfhc fnrtae edi iedKrn rde ntneffü ndu essehtcn usafetlKsesn ma tarFige in rehri lhucSe n.ei ürhMscl,eti rehLre nud nelEtr ietetebren inenh ennie rgßneo mpagEn.f Zmu lgofEr iessed iljeeP-otserkrPg ertgnu ivele soenSnrpo ibe iwseo eaerlhhzci Eterl,n eid edi fpereunlggV ringeoeitnrsa oedr lsa eteBgerli egnipimet.lrt

zur Startseite