Parchim : Reingelesen: Buchladen neu eröffnet

Tilo Tambach eröffnete am Montag in der Parchimer Blutstraße einen Buchladen. Zu den ersten Gratulanten zählte Antje Meinke.
Tilo Tambach eröffnete am Montag in der Parchimer Blutstraße einen Buchladen. Zu den ersten Gratulanten zählte Antje Meinke.

Tilo Tambach hat seinen Beruf von der Pike auf gelernt und machte sich nun selbstständig

von
02. Februar 2015, 16:02 Uhr

Gegen 22 Uhr stand am Sonntag das letzte Buch an seinem Platz und alles war bereit zur Eröffnung am nächsten Morgen: Nach einwöchiger Renovierung wurde aus dem tabula-Laden nun „Der Buchladen“. Zu den ersten Gratulanten des neuen Inhabers Tilo Tambach zählte gestern Antje Meinke: Sie hatte am gleichen Standort in der Blutstraße seit November 2005 ein Buchgeschäft geführt und möchte sich nun schrittweise aus dem Arbeitsleben zurückziehen.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen