Goa in Zapel : Rauschgift: 44 Strafanzeigen

Während der Verbrauch an Marihuana steigt, sinkt der anderer Drogen.
Während der Verbrauch an Marihuana steigt, sinkt der anderer Drogen.

Ermittlungen wegen Verstoßes gegen Betäubungsmittelgesetz nach Party in Zapel

23-11367838_23-66131022_1416472762.JPG von
22. Juni 2015, 21:00 Uhr

Am Rande einer Goa-Party hat die Polizei bei Kontrollen am Wochenende Rauschgift bei mehreren Party-Teilnehmern entdeckt. Gegen 44 Personen nahm sie daraufhin Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz auf.

Meist entdeckte die Polizei jeweils geringe Mengen an Marihuana beziehungsweise Amphetamine. Allerdings stellten die Beamte bei einem 33-jährigen Mann aus Brandenburg über 30 Gramm in Portionstütchen verpackte Cannabisprodukte sowie mehrere Ecstasy-Tabletten sicher.

Mehr zu den Festnahmen erfahren Sie in Ihrer SVZ vom 23. Juni sowie in unserem ePaper.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen