Parchim : Raser will Strafe nicht zahlen

Raser will Strafe nicht zahlen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. September 2019, 05:00 Uhr

Freimütig räumte Siegfried M. bei seiner Verhandlung an der Parchimer Zweigstelle des Amtsgerichts ein, dass er sehr wohl auf der Autobahn 14 bei Fahrbinde die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit von 13...

miritgeFü mäuetr deiSgfier .M bei neersi urhglVnaend an rde iaemchrPr Ztseiwelgle eds chtgAtmssier ine, sdsa re eshr ohwl afu rde uaAtnohb 14 bie ndarbFehi ide todr zäugessli senwiHtcktgsgdiheihcö von 130 um 22 rnudenlSmtioteek enrthsbrcüeti th.tea Wneeg rrsviede annneeitVggourr ehtta dei dsgdeebhöOnunrr sde eriLnkdssea ein gßdeulB von 501 Eoru n.ägrhvte Das ebar tollew dre nefenBfoert chnti eahlnz nud gbreeeündt asd mti .jnäugVherr nVo crhnieRit tneaRe Harlel smuset der nrlheSlahercf cish reab eehnbrle sl,snae dsas die Väneujhgrr tgläns beurotrncneh swneege e,si lewi tbrseei eseni nruAgnöh ndtgeeonar egnwsee .sei Dhsbale rtei ied nRirhteic, den upnEsrich kene,uhnzzcmuür um dei Ghrbeü ürf ien hsuiriltGrteec uz rpes.an

zur Startseite