Parchim: Jugendlicher von Auto erfasst und leicht verletzt

svz.de von
22. November 2018, 09:37 Uhr

In Parchim ist ein 14-jähriger Fahrradfahrer von einem Auto erfasst und dabei leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Autofahrer beim Abbiegen von der B 191 auf die B 321 den auf dem Radweg die Straße querenden Jungen übersehen haben. Dabei kam es bereits am frühen Dienstagabend zum Zusammenstoß, wobei der Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Zur medizinischen Untersuchung wurde der 14-Jährige vorsorglich mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, meldete die Polizei. Der Fahrer des Autos blieb unverletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen