Demen : Parchim holt Landespokal

Mit Rekordpunktzahl gewinnt Nadine Ehrhradt (li.).
Mit Rekordpunktzahl gewinnt Nadine Ehrhradt (li.).

In Demen trafen sich am Wochenende die besten Tanzsportgarden des Landes

svz.de von
05. November 2018, 09:53 Uhr

„We are the Champions“, dröhnt es aus den Boxen, goldener Konfettiregen fällt auf die Bühne nieder. Darunter jubeln mehr als hundert junge Gardentänzer des Landes. Mit diesem farbenprächtigen Bühnenbild geht die diesjährige Landesmeisterschaft im karnevalistischen Tanzsport am Sonnabend im Evita Forum in Demen zu Ende. Mehr als acht Stunden haben die Kinder und Jugendlichen vor Juroren aus ganz Deutschland getanzt. Ganz vorn dabei die Tanzsportgarde des SV Einheit 46 Parchim. Wie in den Jahren zuvor sicherten sich die Parchimer den Sieg in gleich mehreren Kategorien.

Überrascht hat Funkenmariechen Nadine Ehrhardt aus Parchim. Mit einer Punktzahl von 434 erreichte sie neuen Landesrekord. „Damit wäre sie sicher bei den Deutschen Meisterschaften dabei“, sagt Lutz Scherling, der Landeskarnevalspräsident. Doch Mecklenburg-Vorpommern dürfe aber keine Starter schicken, weil es in dem Flächenland nicht so viele leistungsstarke Vereine gebe. Deshalb sei es das Ziel, selber ein Qualifikationsturnier auszurichten, das zur Teilnahme der besten Tänzer aus MV an den Norddeutschen Meisterschaften des BDK berechtige. „Ich bin überzeugt, unsere Tänzer, die sich Woche für Woche beim Training quälen und keinen Wettkampf scheuen, haben diese Teilnahme verdient.“ In MV gibt es zurzeit 85 Karnevalvereine, zehn davon waren am Sonnabend mit ihren Tanzsportgarden bei der Landesmeisterschaft in Demen.


 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen