zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

20. November 2017 | 06:55 Uhr

Parchim : Parchim als maritime Drehscheibe

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Hafen am Fischerdamm bei Skippern und Caravanfreunden gleichermaßen beliebt . Hafenterrassen laden zum Herrentag ein

von
erstellt am 20.Mai.2017 | 05:00 Uhr

Die blaue Welle rollt. Im Hafen am Fischerdamm haben in den zurückliegenden Tagen bereits Skipper aus Hamburg, Berlin und Schwerin auf dem Weg zur Mecklenburgischen Seenplatte für ein oder zwei Nächte festgemacht. Gut gefüllt sind bereits in der Vorsaison auch die zum Hafen am Fischerdamm gehörenden Caravan-Stellplätze. Bereit stehen auch 20 Kanus. „Wir haben uns auf die Saison gut vorbereitet“, so Hafenchef Holger Nüsch, der im Vorjahr die überregional bekannte Freizeiteinrichtung von der Stadt als Pächter übernommen hat. „Es ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, deren Umfang ich zunächst unterschätzt habe“, räumt der seit Jahren engagierte Parchimer Unternehmer ein. Es ist nicht zu übersehen, sein Team hat ganze Arbeit geleistet, um die Anleger für bis zu 20 Sportboote und die Hafenterrassen vis-a-vis in ein Aushängeschild für die Kreisstadt zu verwandeln. Davon konnte sich kürzlich auch Anja Bollmohr, die Wirtschaftsförderin der Stadt, vor Ort überzeugen. „Wir sind uns einig, dass in diesem Areal mehr Potenzial steckt und beispielsweise die Erweiterung der Anlegeplätze sinnvoll wäre“, meint Nüsch. Und der Mann hat mit Blick auf die geplante „Kulturmühle“ gegenüber bereits Visionen: „Man stelle sich vor, die Leute kommen aus Plau und Lübz mit dem Boot, um in Parchim eine Theatervorstellung zu erleben“. Doch bis das Wirklichkeit wird, dürften noch viel Wasser die Elde bergab fließen.

Freuen dürfen sich die Gäste zunächst auf das Familienfest zum Herrentag. Los geht es ab 8 Uhr mit dem Frühstück, es folgt Unterhaltung für Groß und Klein und auch ein Schwein am Grill dürfte zum kühlen Blonden schmecken. Der offizielle Saisonstart für die Hafenterrassen findet Pfingsten statt. Danach ist das Restaurant mit Traumblick von Mittwoch bis Sonntag ab 18 Uhr geöffnet. Buchen kann man hier auch eine Bootstour, die als Highlight bei Verein jeder Art ziemlich beliebt ist.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen