zur Navigation springen

Gemeindepsychiatrische Wochen : Offene Türen in den Lewitz-Werkstätten

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Informationen über Angebote wie zum Beispiel das Ambulant Unterstützte Wohnen, die psychosoziale Wohngruppe oder die Tages- und Begegnungsstätte

von
erstellt am 19.Sep.2016 | 10:39 Uhr

Im Rahmen der Gemeindepsychiatrischen Wochen des Landkreises laden die Lewitz-Werkstätten am 19. Oktober zu einem Tag der offenen Tür in ihre Betriebsstätten in Parchim, Ludwigslust und Spornitz ein. Neben Fachpublikum aus anderen Einrichtungen sind auch Betroffene, Angehörige und interessierte Bürger willkommen.

Informationen über Angebote wie zum Beispiel das Ambulant Unterstützte Wohnen, die psychosoziale Wohngruppe oder die Tages- und Begegnungsstätte gibt es an diesem Tag auch auf einem kleinen Hoffest auf dem Gelände der Tages- und Begegnungsstätte im Parchimer Fischerdamm 9.

Von 9 bis 15 Uhr werden dort Programme und Angebote vorgestellt und Erfahrungen ausgetauscht. An Lagerfeuer und Grill können in lockerer Atmosphäre auch Beratungstermine vereinbart oder Selbstgetöpfertes und –gefilztes begutachtet werden.

Weitere kreative Werke behinderter Menschen, die in Zusammenarbeit mit der Grafikerin Heide Kathrein Schmiedel im Rahmen von Begleitenden Maßnahmen in den Lewitz-Werkstätten entstanden, sind noch bis Ende Oktober im Gebäude des Landratsamtes in Ludwigslust und im November in Parchim zu sehen.

Wer die Betriebsstätten besuchen möchte, meldet sich bitte bei den jeweiligen Ansprechpartnern vor Ort telefonisch an (Ludwigslust: Jana Pagel, 03874 422522; Parchim: Gerlinde Martin, 03871 628241; Spornitz: Stefanie Gewert, 038726 263210).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen