zur Navigation springen

Parchimer Gymnasium : Offene Türen am 11. Januar

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Die Vielfältigkeit des schulischen Lebens am Parchimer Gymnasium soll gezeigt werden.

Am Samstag, den 11. Januar, öffnet das Friedrich-Franz-Gymnasium (FFG) Parchim um 9 Uhr wieder seine Türen, um sich vor allem den Sechstklässlern der Regionalen Schulen vorzustellen. Für diese und deren Eltern gilt es nämlich, die Entscheidung über die weiterführende Schule zu treffen.
Die Organisatoren am FFG haben sich wieder eine Menge einfallen lassen, um die Vielfältigkeit des schulischen Lebens am Parchimer Gymnasium zu zeigen. Neben der Begrüßung durch den Chor wird es wieder Unterrichtssequenzen einiger Fächer geben. Besonders dort, wo Entscheidungen getroffen werden müssen, z.B. Philosophie oder Religion bzw. Russisch oder Französisch, dürfte dieses für die Kinder besonders interessant werden. Zudem gibt es eine Menge zu gucken, zu stauen und auch auszuprobieren. Alle Lehrer, aber auch viele der momentanen Siebtklässler, die vor einem Jahr in der gleichen Situation waren, stehen für Fragen zur Verfügung.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Jan.2014 | 15:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen