Parchim : Nun wird überall fleißig geputzt

Für die Schüler der Klasse 4a der Goethegrundschule ging es gestern zum Müllsammeln zum Eichberg. Fotos: Wolfried Pätzold
1 von 4
Für die Schüler der Klasse 4a der Goethegrundschule ging es gestern zum Müllsammeln zum Eichberg. Fotos: Wolfried Pätzold

Goetheschüler gestern auf Müllsammeltour am Eichberg. Stadt ruft zum gemeinsamen Putzen auf / Öffentliche Anlagen bepflanzt

von
05. April 2016, 13:17 Uhr

Für Leon und seine Klassenkameraden ist die Sache klar: „Müll gehört nicht in den Wald! Das sind keine guten Menschen, die hier den Dreck hingeworfen haben“. Der 10-Jährige ist gestern mit 19 Mädchen und Jungen und Klassenlehrerin Bärbel Wilbert zum Eichberg gewandert, um dort mehrere Stunden Müll einzusammeln. Für die Schüler der 4a der Goethegrundschule war ein Beitrag in der Parchimer Zeitung der Auslöser für die Aktion. Mitte März hatten sie zum Tagesbeginn im Rahmen der Aktion „Zisch“ einen Artikel besprochen, der sich mit einer beispiellosen illegalen Müllentsorgung im Parchimer Buchholz beschäftigt hat. Das Entsetzen bei Groß und Klein war groß. „Meine Schüler waren empört. Gemeinsam haben wir uns spontan entschlossen, darüber nicht nur zu reden, sondern selbst etwas zu unternehmen“, sagt Bärbel Wilbert.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen