zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

11. Dezember 2017 | 18:13 Uhr

Kulturofferte : Nächstes Sommermuseum kommt

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Zwölfte Auflage der Parchimer Museum-Sommerofferte ist Geschichte / Weniger Besucher als in Vorjahren / Projekt wird fortgeführt

von
erstellt am 17.Sep.2014 | 12:39 Uhr

So schnell wie es entstand, ist das Sommermuseum im historischen Museum auch wieder verschwunden. In den zurückliegenden Tagen wurden die Info-Tafeln und zahlreichen Exponate, die vom 7. Juli bis zum 31. August auf mehreren Etagen des historischen Zinnhauses zu sehen waren, abgebaut, ins Stammhaus des Museums zurückgebracht oder an die Leihgeber zurückgegeben. Mit etwas Wehmut blicken die Macher auf ihr jüngstes Kind zurück. Schließlich haben sie das für Mecklenburg bislang ziemlich einmalige Projekt eines anspruchsvollen Sommermuseums bereits zum zwölften Mal in Folge umgesetzt. „Es waren in der Tat zwölf Museen, die wir auf- und abgebaut haben. Da kann ich Besucher gut verstehen, die sich eine ständige Ausstellung in dem wunderschönen Zinnhaus wünschen“, gibt Museumschef Wolfgang Kaelcke zu bedenken. „Auch diesmal war die Sonderausstellung mit viel Herzblut vorbereitet worden. Es ist gelungen, unser Museum noch stärker in die Öffentlichkeit zu bringen“, ist sich Kerstin Häger vom zuständigen Kulturamt der Stadt sicher.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen